Am Samstagmorgen, 28.05.2016, gegen 06.15 Uhr, kam es auf der BAB A8, zwischen den Anschlussstellen Leipheim und Autobahnkreuz Ulm zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine Pkw-Lenkerin war nach Zeugenangaben mit ihrem Mercedes mit 200 km/h auf dreispurigen Autobahn in Richtung Stuttgart unterwegs. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf, überschlug sich dort mehrfach und kam dann mit ihrem Fahrzeug auf der Fahrbahn wieder zum Stehen. Die Fahrerin wurde schwerstverletzt in ihrem Pkw eingeklemmt. Die Feuerwehren Leipheim und Günzburg befreiten die Frau. Rettungsdienst und Notarzt versorgten die Verletzte und brachten sie im Anschluss in eine Ulmer Klinik.

Die Autobahmeisterei musste die Fahrbahn mit Hilfe einer Kehrmaschine reinigen. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Quelle:  www.new-facts.de

bma

Am Samstagnacht, 21.05.2016, gegen 03.30 Uhr, löste im Werk 1 der Firma Wanzl in Leipheim, Lkrs. Günzburg, die automatische Brandmeldeanlage (BMA) aus.

Durch die eingesetzte Feuerwehr konnte schnell die Ursache für den bereits vorhandenen leichten Rauch und Schmorgeruch in der Fertigungshalle herausgefunden werden. An einer sogenannten Bügelschweißmaschine waren nach technischem Defekt mehrere Kabel durchgeschmort. Zu einem Brand oder gar einem Personenschaden kam es nicht. Die Maschine wurde vorsorglich komplett vom Netz genommen. Es entstand alleinig ein geschätzter Schaden von 1.000 Euro.

Quelle: www.new-facts.de

Brand

Am Donnerstagabend, 19.05.2016, gegen 20.25 Uhr, teilte ein 65-jähriger Spaziergänger telefonisch einen brennenden Altpapier-Container in der Sudetenstraße in Leipheim, Lkrs. Günzburg, mit.

Hier entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Nachdem er den Notruf getätigt hatte, wurde er von einem vorbeifahrenden Radfahrer geschlagen und beleidigt. Bei diesem handelt es sich vermutlich um den Brandstifter. Dieser flüchtete, nachdem er die Sirenen hörte, über einen Feldweg in Richtung Günzburg. Beschreibung des unbekannten Täters: Männlich, ca. 30 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, sportliche Figur, kurze Haare, osteuropäischer Akzent. Er führte ein Fahrrad und einen Rucksack mit sich.

Kurze Zeit später wurde der Polizeiinspektion Günzburg ein brennender Hochsitz zwischen Günzburg und Leipheim, in der Nähe des Trimm-dich-Pfades an der Donau, gemeldet. An diesem entstand ein geringer Schaden im Innenraum. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 entgegen

Quelle: www.new-facts.de

IMG-20160507-WA0004Am Freitag Abend ereignete sich auf der A8 kurz vor der Anschlussstelle Günzburg ein schwerer Verkehrsunfall in dem zwei PKW beteiligt waren.

Ausführlicher Bericht folgt…

IMG-20160507-WA0007